Mit einer Kreditkarte weltweit finanziell unabhängig

Schon fast jeder besitzt eine und sie ist zumeist auch immer mit dabei – die Kreditkarte. Das bargeldlose Bezahlen hat sich in den letzten Jahren sehr stark durchgesetzt und sei es beim Supermarkt an der Kassa, im Möbelfachgeschäft oder im Internet, die Kreditkarte erfreut sich einer sehr hohen Akzeptanz. Wer noch keine Kreditkarte besitzt der stellt sich natürlich die Frage, welche Karte empfehlenswert ist und welche Vor- und Nachteile eine Kreditkarte bietet. Generell kann gesagt werden, dass es kaum eine schlechte Kreditkarte gibt und die Funktionen und Leistungen von Anbieter zu Anbieter fast identisch sind. Die einzigen Unterschiede machen sich beim monatlichen Einkaufsrahmen bemerkbar und bei den sogenannten Zusatzleistungen, wie etwa einer Reiseversicherung.

Die beliebtesten Kreditkarten in Deutschland

Jeder stellt an eine Kreditkarte eine andere Anforderung. So kann auch relativ schlecht behauptet werden, welche Karte nun gut ist und welche nicht. Generell sollten Sie sich für eine bekannte Kreditkarte entscheiden, denn es hilft Ihnen nichts, wenn Sie eine kostenlose Kreditkarte beantragen, die in Ihrem Lieblingsfachhandel oder etwa im Onlineshop bei dem Sie häufig bestellen nicht angenommen wird.
Über eine sehr hohe und flächendeckende Akzeptanz in Deutschland erfreuen sich die Kreditkarten von Visa, American Express, Master Card und Diners Club. Wenn Sie sich für eine Standard Karte entscheiden, wird der monatliche Einkaufsrahmen der zur Verfügung gestellt wird wohl der ausschlaggebende Punkt sein. Bei einem durchschnittlichen Einkommen können Sie mit einem Einkaufsrahmen von etwa Euro 2.000,00 rechnen. Dieser kann natürlich von Fall zu Fall variieren und deshalb unterschiedlich sein. Die Kreditkarte von Diners Club gilt hier als besonders exklusiv, denn vergleichsweise mit den anderen Karten, bietet sie zumeist den höchsten monatlichen Einkaufsrahmen.

Die Kosten einer gebührenfreien Kreditkarte

Sehr wichtig ist natürlich auch der Kostenfaktor. Zwar werden gebührenfrei Kreditkarten zur Verfügung gestellt, jedoch müssen Kartenbesitzer in solchen Fällen eventuell mit Einschränkungen rechnen. Wer also eine gute und sogleich kostengünstige Kreditkarte haben möchte, der sollte sich die Angebote genau ansehen und einen Vergleichstest durchführen. Neben der Möglichkeit des weltweiten Bezahlens, kann mit einer Kreditkarte auch an den Geldautomaten (ebenfalls weltweit) Bargeld behoben werden.
Wer mehrmals im Jahr eine Reise antritt, der wird mit einer Kreditkarte inklusive Reiseversicherungsschutz gut beraten sein. Hier sollten jedoch im Vorfeld die genauen Bedingungen abgeklärt werden, denn nicht immer hat die Reiseversicherung der Kreditkarte auch Gültigkeit. Zumeist muss die Reise oder auch ein Teil der Reise mit der Kreditkarte bezahlt worden sein, um in den Genuss der Reiseversicherung zu kommen.

Weitere Vorteile einer Kreditkarte

Mit einer Kreditkarte können kleinere finanzielle Sorgen überbrückt werden. Sei es für die Anschaffung eines neuen TV-Gerätes oder für eine unaufschiebbare Reparatur. Zudem bieten einige Anbieter auch die Möglichkeit, den offenen Saldo in kleinen monatlichen Teilbeträgen zurückzubezahlen. Die Kreditkarte ist also eine sehr gute Sache und sie erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Um die beste Karte ausfindig zu machen, sollten Sie die Finanzportale im Internet für einen Vergleichstest nutzen.

Was ist eine Prepaid Kreditkarte

Die sogenannte Prepaid Kreditkarte ist eigentlich keine Kreditkarte im herkömmlichen Sinn,da kein Kredit in Anspruch genommen wird. Man kann nur über das aufgeladene Guthaben verfügen. Wie genau das abläuft und auf was es zu beachten gibt zeigt diese Video: